Herzliche Einladung zu
Cinema Iran 2019
"Detour to Tehran / Abstecher nach Teheran"

Liebe Freundinnen und Freunde des iranischen Kinos,

derzeit ist die iranische Hauptstadt Teheran wieder alltäglich in den Medien präsent. Auch CINEMA IRAN widmet sich in diesem Jahr in einem Schwerpunkt der Metropole und stellt diese aus unterschiedlichen Perspektiven vor. Das Programm des 6. Iranischen Filmfests wurde von Amirali Ghasemi, Künstler und Kurator aus Teheran, mit feinem Gespür für die im Westen wenig bekannten Seiten der Stadt zusammengestellt.

Vom 12.-14. Juli 2019 lädt CINEMA IRAN zum sechsten Mal dazu ein, das iranische Kinoschaffen der Gegenwart aus einer Vielzahl cineastischer Perspektiven zu erkunden. In diesem Jahr steht unter dem Motto "Detour to Tehran" (Abstecher nach Teheran) die iranische Metropole im Mittelpunkt des Filmprogramms. Dokumentarfilme stellen die Geschichte der Stadt und deren architektonische Perlen vor. Kurz- und Experimentalfilme porträtieren die Sub- und Jugendkulturen. In den Spielfilmen der Auswahl wird die Großstadt mit ihren zahlreichen, auch widersprüchlichen Facetten teils selbst zur Protagonistin.

Der diesjährige Eröffnungsfilm SCENES FROM THE LIFE OF A DETECTIVE von Alireza Rasoulinejad ist ein experimenteller Film Noir. Der Flaneur Behrad erhält den Auftrag, eine unbekannte Schöne zu beschatten. Bald schon heften sich auch an seine Fersen Verfolger...
(Fr., 12.7., 20:30 Uhr, Carl-Amery-Saal)
Wir freuen uns sehr, dass Alireza Rasoulinejad zur Deutschlandpremiere seines Films anwesend ist.

Der Dokumentarfilm CHICHEKA LULLABY von Raha Faridi führt zum Abschluss des Festivals fort aus Teheran and in den Süden nach Bandar Abbas an die persische Golfküste. Faridi stellt Leben und Werk des bis heute prägenden Sängers und Musikers Ebrahim Monsefi vor.
(So., 14.7., 20:30 Uhr, Carl-Amery-Saal)
 
Erstmalig kooperiert CINEMA IRAN 2019 mit der New Media Society aus Teheran. Die New Media Society beherbergt die Sammlung der Parking Video Library, die von Amirali Ghasemi ins Leben gerufen wurde. Aus ihren Beständen wurde das diesjährige Fokus-Programm "Detour to Tehran" zusammengestellt. Neu im Programm von CINEMA IRAN ist 2019 auch ein Kurzfilmprogramm. Auch Amirali Ghasemi ist in München während des Festivals zu Gast und wir freuen uns auf die Gespräche mit ihm.

Genauere Informationen zum Programm finden Sie in unserem Programmheft.
Karten gibt es bei München Ticket.

Ich freue mich darauf, Sie und Euch beim Festival begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße
Silvia Bauer

 
Das detaillierte Programm mit den aktuellen Zeitschienen finden Sie auf der Website www.cinema-iran.de bzw. www.muenchner-stadtbibliothek.dewww.filmstadt-muenchen.de und www.evstadtakademie.de sowie im Programmheft, das u.a. in der Münchner Stadtbibliothek, der Evangelischen Stadtakademie und der Filmstadt München ausliegt.  
Aktuelle Updates auf  www.facebook.com/CinemaIranFestival und www.facebook.com/MuenchnerStadtbibliothek


Veranstalter: Cinema Iran, Filmstadt München e.V., Münchner Stadtbibliothek und Evangelische Stadtakademie München
 
 

Wir zeigen in München Filme aus und über Iran
 

Cinema Iran ist Mitglied im Verein Filmstadt München e.V., gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München. Das 6. Iranische Filmfestival findet erneut in Kooperation mit der Münchner Stadtbibliothek und der Evangelischen Stadtakademie München statt.

News zu Cinema Iran – Iranisches Filmfestival München finden Sie tagesaktuell auf unserer Facebookseite.
 
Facebook
Twitter
Website
 
Copyright © *2019* *CINEMA IRAN*, All rights reserved.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this lis

 

 

 


 
 
Liebe Freunde,
 
auch in diesem Jahr (2018/2019) bitten wir im Rahmen unseres Kinderprogramms den Gesang- und Musikunterricht für Kinder zwischen 4 und 15 Jahren an.
 
Es gibt weiterhin die Möglichkeit, sowohl im Chor als auch Solo zu üben und schließlich am Nowruz-Fest aufzutreten.
Die Kinder werden altersgemäß in zwei Gruppen aufgeteilt.
 
Das Angebot gilt selbstverständlich für alle interessierten persissprechenden Kinder, unabhängig davon, ob die Eltern Vereinsmitgliederer sind oder nicht.
 
Die erste Schnupperstunde aber auch eine Übungsstunde beginnt am 16. September um 11 Uhr.
Der Kurs wird bis zum 17. März 2019 alle zwei Wochen stattfinden. Die Termine, die in die Ferien fallen, werden vorgezogen.
 
Die Teilnahmegebühr pro Sitzung beträgt 10 €. Die Mitglieder des "Khane Iran" bekommen 20% Ermäßigung. Die gesamte Gebühr wird im Rahmen der Anmeldung, spätesrens nach dem zweiten Probeunterricht fällig.
 
Kursort: Goethestrasse 53. 80336 München
Zeit:
11-12 für 4-9 Jährige
12-13 ab 10 Jahre
 
Termine:
16.9
30.9
14.10
21.10
11.11
25.11
9.12
16.12
13.01
27.01
10.2
24.2
10.3
17.3.2019 letzte Stunde vor Nowruz!!
 

 

 
Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung bis zum 10.09.18 unter den E-Mail-Adressen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sina Asadi : 017688216656
oder:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!